Startseite

Sehenswürdigkeiten in Budapest

Die ungarische Hauptstadt Budapest gehört wohl zu den schönsten und interessantesten Städten der Welt. Hier verbindet sich auf einzigartige Weise historisches und modernes.
Die Matthiaskirche in Budapest

Krone in der Matthiaskirche
Die Matthiaskirche in Budapest

Die Kulturdenkmäler von Budapest zählen teilweise zum Weltkulturerbe der UNESCO und sind über die gesamte Stadt verteilt. Ist man nur kurz (z.B. einen Tag) in Budapest, kann man natürlich nicht alle Sehenswürdigkeiten besichtigen und muss sich auf das Wichtigste beschränken.

Bei einer Stadtbesichtigung von Budapest dürfen Sie in keinem Fall das Burgviertel im Budaer Teil mit der Matthiaskirche, der Fischerbastei und den vielen Museen versäumen.

Die Matthiaskirche ist die ehemalige Krönungskirche, hier ist auch eine Kopie der ungarischen Krone ausgestellt.

Von der Fischerbastei hat man einen herrlichen Blick über die Stadt und das gegenüberliegende Donauufer.

Das Pester Donauufer kann man hervorragend mit der Straßenbahnlinie 2, ab dem Jászai-Mari tér, erkunden. Diese Linie führt genau an der Donau entlang, vorbei an vielen historischen Gebäuden, Brücken und Sehenswürdigkeiten, z.b. dem Parlamentsgebäude.

Das Parlament ist ebenfalls sehr sehenswert. Es ist mit seinen 268 Metern das längste Gebäude Ungarns. 

Ein bestimmender Teil von Budapest ist die Andrássy Straße auf der Pester Seite. Sie führt von der Donau bis zum Heldenplatz und ist die wichtigste Straße der Stadt. Unter ihr führt die erste U-Bahnlinie der Budapester Metro entlang. Die 130 Jahre alte Budapester Metro ist eine der ältesten U-Bahnen in Europa, die Stationen unter der Andrássy Straße haben ihre ursprüngliche Gestaltung bewahrt.

Auf der Budaer Seite gibt es mit dem Gellértberg einen weiteren, prägenden Punkt der Stadt. Auf dem Berg befindet sich das Denkmal des Heiligen Gellért und das Gellért Heilbad.

Bevor man in diese schöne Stadt fährt, empfehle ich ihnen eine Digitalkamera mit mindestens 5 Megapixeln einzukaufen. Dann haben Sie noch lange Freude an wunderschönen Urlaubsfotos, auch wenn der Urlaub schon vorbei ist.
   

Stadtbesichtigungen und Stadtrundfahrten in Budapest

Möchte man Budapest nicht auf eigene Faust erkunden, kann man an einer der vielen Stadtrundfahrten mit dem Bus teilnehmen. Folgende Anbieter von Stadtrundfahrten können wir Ihnen empfehlen:
  • Cityrama
    Die dreistündige Stadtrundfahrt wird mehrmals täglich angeboten. Die Reservierung ist in Hotels oder direkt bei Cityrama (V. Bezirk, Báthory utca 22) bzw. per Telefon unter 302 43 82.
  • Budapest City Tour
    Die Rundfahrt mit dem Bus dauert drei Stunden und kann in vielen Hotels und in den Ibusz Reisebüros gebucht werden.
Doch nicht nur mit dem Bus läßt sich Budapest erkunden. Die Legenda GmbH bietet von März bis Mitte Dezember Stadtbesichtigungen per Schiff auf der Donau an.
  • Duna Bella
    Bei dieser Schifffahrt auf der Donau erleben sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Wasser aus. Die Tour beinhaltet je eine Stunde an Bord und auf der Margareteninsel.
  • Duna Legenda
    Bei dieser einstündigen Schifffahrt erleben Sie Budapest bei Nacht und sehen die herrlich beleuchteten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Die Abfahrt ist ab Vigadó tér, an der Anlegestelle 6 und 7. Karten bekommt man im Hotel Marriott (Legenda -Kasse) oder telefonisch unter 266 41 90.


 © 2017 Budapest-Service.de | Impressum | Kontakt